CfP: Essays zur Europäischen Identität

Call for Papers für einen Essay in “Aus Politik und Zeitgeschichte”, Thema: Europäische Identität Am 7. Februar 2012 liegt die Unterzeichnung des Vertrags von Maastricht über die Europäische Union 20 Jahre zurück. Aus diesem Anlass widmet sich die zweite Ausgabe der APuZ im kommenden Jahr 2012 dem Thema Europa. Neben Beiträgen zu den Herausforderungen durch die Finanz- und Eurokrisen, durch weitere Schritte zu einer vertieften wie auch verbreiterten europäischen Integration und durch europaskeptische bis -feindliche Tendenzen soll sich ein Essay mit der Frage auseinandersetzen, ob die Bürgerinnen und Bürger Europas eine gemeinsame europäische Identität haben (sollten). Continue reading “CfP: Essays zur Europäischen Identität”

Leibniz publik: Open Access

Die Bayerische Staatsbibliothek hat – gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft – mit dem Portal Leipniz publik eine Onlineplattform geschaffen, auf der man Zugriff zu ausgewählten Publikationen von über 300 Leipnizpreisträgern hat. Damit kann man auf Zeitungsartikel oder ganze Bücher online zugreifen, die Dokumente als pdf downloaden und nichtkommerziell nutzen. Die Auswahl umfasst viele Fachgebiete, Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften. Die Auswahl der Artikel erfolgte durch die Preisträger selber. Bis zu 10 Artikel konnten die bis 2005 Ausgezeichneten nennen. Bleibt zu hoffen, dass dies ein Anfang war und die offene Zugänglichkeit von Forschungsergebnissen so genutzt wird, dass es sich lohnt, weiter daran zu arbeiten.

Linktipp: Akademische Stellenbörsen im Überblick

Die Anzahl an Online-Stellenportalen für akademische Berufe steigert sich langsam aber sicher in sinnlose Höhen. Um Stellensuchenden eine kleine Orientierung zu geben, hat sich Philipp Höllermann von der Internationalen Hochschule Bad Honnef die Mühe gemacht, bekannte Onlinebörsen als editierbares Googledokument zusammen zu stellen. Enthalten sind im Dokument Name, Zielgruppe und eine kurze Beschreibung. Neben deutschen Börsen sind auch englischsprachige verzeichnet, außerdem können selbstständig weitere hinzugefägt werden.

Url: Akademische Stellenbörsen | GoogleDoc