The prose of reviews: Shit my reviewers say…

Are you familiar with this particular feeling inside after you received a review of your rejected paper? This wish, very much deep inside that you could actually destroy something… or kill someone … or … Anyway. Not easy to describe. But put these frustration aside for a moment to see that you are not alone. And now, you also have a place to put those sentences that really cause the feeling of “did s/he, idiot, even TRY to read what I wrote?”:

shitmyreviewerssay.tumblr.com

Arbeit ist nicht unser Leben – wiedergefunden

Das Buch “Arbeit ist nicht unser Leben” von Alix Faßmann hatte ich vor einigen Monaten auf unserem Lehrstuhlblog rezensiert. Dabei stand ihr Kapitel zur Generationenfrage, bzw. zum “Generationenkonflikt” im Vordergrund.

Armind Kammrad hat es nun ebenfalls für LabourNet rezensiert mit einem stärkeren Focus auf den “Fetisch Arbeit”. Dazu gibt es eine weitere Linksammlung zu dem insgesamt lohnenswerten Buch und einen Textauszug.

 

Wissenschaft trifft (politische) Realität

Theresia Enzensberger hat auf Krautreporter einen schönen Beitrag verfasst, dem die Nutzbarmachung von Wissenschaft für politische Machtausübung deutlich wird:  Linguist/innen werden unter anderem vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge als Gutachter/innen beauftragt, bei Geflüchteten ohne Papiere eine linguistische Sprachanalyse vorzunehmen, um deren Herkunft zu klären. Das Ergebnis entscheidet über das Schicksal, Anerkennung, Duldung oder Abschiebung. Fachlich ist das Ganze höchstproblematisch, Sprache und Dialekt als sehr individuelles Ergebnis von Sozialisation zu verwenden ist im Einzelfall kaum möglich. Wenig überraschender weise gibt es auch keine/n Gutachter/in, mit dem die Autorin dazu sprechen kann.

Linguistische Grenzübergänge | Krautreporter

Rechts von der Union nur noch die Wand?

Für unseren Lehrstuhlblog habe ich mir die Wahlergebnisse von CDU und AfD bei den vergangenen Europa-, Bundestags- und Landtagswahle angeschaut. Dabei zeigt sich: Die Kontexte für Wahlerfolge der beiden Parteien sind sehr unterschiedlich. Während es bei den meisten Wahlen kaum Zusammenhänge zwischen den aktuellen Ergebnissen der AfD und den Resultaten der Union bei den letzten Wahlen gab, war dies in Sachsen umgekehrt. Hier hat die CDU in den gleichen Wahlkreisen gut abgeschnitten, in denen auch die AfD-Ergebnisse gut waren.

Weiterlesen