National student governance in Germany: The case of fzs

Just published in European Journal of Higher Education: Jungblut, Jens, Weber, Regina: National student governance in Germany: the case of fzs. This article analyzes the organizational development of freier zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs), the national union of students in Germany from its foundation until 2010. It situates it within the variety of student organizations acting … [Read more…]

Doppelt gemoppelt oder völlig sinnlos: DVPW gegen Gutachten beim Masterzugang

Die DVPW hat sich gegen die sich ausweitende und absurde Tendenz ausgesprochen, von Studierenden zusätzliche Gutachten bei der Bewerbung um Master-Studienplätze zu fordern. Die Erklärung im Wortlaut: Stellungnahme von Vorstand und Beirat der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW) zu den Bewerbungsverfahren für Master-Programme im Bereich Politikwissenschaft Mit der Einrichtung von Bachelor- und Masterstudiengängen haben … [Read more…]

Migration, Bildungsaufstieg und Begabtenförderung

Entwicklungen in der Stipendiat/innenschaft der Hans-Böckler-Stiftung Im Wintersemester 2012 habe ich zusammen mit Daniel Houben und Jennifer Dusdal eine Vollerhebung in der Stipendiat/innenschaft der Hans-Böckler-Stiftung durchgeführt. Ergebnisse dieser Erhebung sind nun in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift “die hochschule” 1/2012 erschienen. In der Erhebung wird die Besonderheit der Stipendiat/innenschaft, besonders im Vergleich zu anderen Begabtenförderwerken … [Read more…]

Her mit dem guten Leben

… ist der Name des diesjährigen wissenschaftlichen Kongresses der DVPW. Der Kongress zum Thema ,,Die Versprechen der Demokratie” wird vom 24. bis 28. September 2012 an der Eberhard Karls Universität Tübingen stattfinden. Das Plakat macht optisch schon mal etwas her:

Begabung oder harte Arbeit? Studienerfolg durch kollegiales Coaching

(Werbung in eigener Sache) Neu erschienen: Sarah Vespermann, Regina Weber, Begabung oder harte Arbeit? Studienerfolg durch Kollegiales Coaching, in: Organisatiosberatung, Supervision, Coaching 2012, OnlineFirst, DOI: 10.1007/s11613-012-0270-4. “Während eines Studiums kann es zu Situationen kommen, die Unsicherheiten hervorrufen und den Studienerfolg empfindlich stören. Im Kollegialen Coaching arbeiten Stipendiat/innen der Hans-Böckler-Stiftung miteinander, die sich in ähnlichen Situationen … [Read more…]

Wie komme ich darum herum, meine Dissertation zu schreiben?

Tipps und Tricks zur Vermeidung einer effektiven Arbeit an der Dissertation, zusammengestellt auf der Webseite des schwedischen Linguisten Östen Dahl, mit speziellen Tipps zur Familiengründung: “Wähle am besten einen Partner mit wenig Verständnis für die Forschung und deren Arbeitsabläufe. Eine feindliche Einstellung des Partners hat oft einen höchst signifikant disputationsverzögernden Effekt, besonders in Verbindung (bei … [Read more…]

Warum ist das Interessanteste an einer Rechtsextremistin ihr Liebesleben?

Offener Brief des Forschungsnetzwerks Frauen und Rechtsextremismus Zur Berichterstattung über die Rechtsextremistin Beate Zschäpe Durch die Ereignisse der letzen Wochen in Thüringen, zu denen auch gehörte, dass Beate Zschäpe sich nach jahrelangem Leben im Untergrund der Polizei stellte wird das Thema Rechtsextremismus wieder einmal in seiner ganzen Gefährlichkeit und Menschenverachtung medial präsent. Für uns, die … [Read more…]

Akademische Karrieren: Ein tagtägliches Abenteuer

Werbung in eigener Sache: Im Rahmen des trilateralen Programms “Work-Life Balance” der deutschen Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), des schwedischen Sveriges universitetslärarförbund (SULF) und der britischen university and college union (UCU) ist meine Literaturstudie zum Thema “Akademische Karrieren – ein tagtägliches Abenteuer – Work-Life Balance und Geschlechterverhältnisse in der Wissenschaft” nun auf Deutsch erschienen. Die … [Read more…]

Feministische Kritik und Widerstand

Der Arbeitskreis Politik und Geschlecht der DVPW veranstaltet vom 12.-14. Januar 2012 eine Tagung zum Themenkomplex “Feministische Kritik und Widerstand” und lädt herzlich zur Teilnahme ein. Getagt wird auf Schloss Rauischholzhausen, dem, nach eigenen Angaben, wohl schönsten Anwesen der Universität Gießen. Als Keynote-Sprecherinnen sind Uta Ruppert (Frankfurt), Birgit Sauer (Wien) und Maria Pia Lara (Mexico-City) … [Read more…]

CfP: Essays zur Europäischen Identität

Call for Papers für einen Essay in “Aus Politik und Zeitgeschichte”, Thema: Europäische Identität Am 7. Februar 2012 liegt die Unterzeichnung des Vertrags von Maastricht über die Europäische Union 20 Jahre zurück. Aus diesem Anlass widmet sich die zweite Ausgabe der APuZ im kommenden Jahr 2012 dem Thema Europa. Neben Beiträgen zu den Herausforderungen durch … [Read more…]