Leibniz publik: Open Access

Die Bayerische Staatsbibliothek hat – gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft – mit dem Portal Leipniz publik eine Onlineplattform geschaffen, auf der man Zugriff zu ausgewählten Publikationen von über 300 Leipnizpreisträgern hat. Damit kann man auf Zeitungsartikel oder ganze Bücher online zugreifen, die Dokumente als pdf downloaden und nichtkommerziell nutzen. Die Auswahl umfasst viele Fachgebiete, Natur-, … [Read more…]

Linktipp: Akademische Stellenbörsen im Überblick

Die Anzahl an Online-Stellenportalen für akademische Berufe steigert sich langsam aber sicher in sinnlose Höhen. Um Stellensuchenden eine kleine Orientierung zu geben, hat sich Philipp Höllermann von der Internationalen Hochschule Bad Honnef die Mühe gemacht, bekannte Onlinebörsen als editierbares Googledokument zusammen zu stellen. Enthalten sind im Dokument Name, Zielgruppe und eine kurze Beschreibung. Neben deutschen … [Read more…]

The public mission of social science and humanities

Die Wissenschaften als Elfenbeimturm sind nicht nur ein bonmot, sondern ein berechtigter Teil einer Realitätsbeschreibung. Dies bedeutet für die Sozial- und Geisteswissenschaften oft eine Entfremdung vom Untersuchungsgegenstand, der Transformation von Forschungsergebnissen in real(politisch)e Entscheidungen und von gesellschaftlichen Akteur/innen. Das Wissenschaftszentrum Berlin veranstaltet vom 16.-17. September eine transatlantische Konferenz zur öffentlichen Rolle der Sozial- und Geisteswissenschaften. … [Read more…]

Lohnvergleich per Smartphone

Das Gehaltsportal www.lohnspiegel.de, das vom WSI-Tarifarchiv der Hans-Böckler-Stiftung betreut wird, bietet den Lohn- und Gehalts-Check jetzt auch angepasst für Smartphones an. Unter der Adresse http://m.lohnspiegel.de finden Interessent/innen die Gehaltsübersicht zu rund 300 Berufen und Tätigkeiten. Die Gehalts-Angaben des LohnSpiegels berücksichtigen die bestehenden Unterschiede zwischen Männern und Frauen sowie nach Berufserfahrung, der betrieblichen Position, der Betriebsgröße … [Read more…]

What makes a good review?

Reviews sind essentiell – für die wissenschaftlichen Zeitschriften, um eingesendete Texte einzuordnen und um über die Veröffentlichung zu entscheiden und für die Autor/innen, die wichtige Anregungen und Ideen aus der Fachcommunity erhalten. In der wissenschaftlichen Ausbildung spielt die Frage wie ein Review entwickelt und verfasst werden soll, keine Rolle. Im Soziologieblog orgtheory.net schreibt Diane Burton, … [Read more…]

Bis 31. Mai bewerben: Marie Jahoda-Summer School

Die Marie Jahoda-Summer School of Sociology Vienna findet vom 11. bis zum 16. Juli 2011 an der Universität Wien statt und steht unter dem Motto: “Wirtschaft-Märkte-Organisation. Die Kultur der modernen Ökonomie“. Sie richtet sich an engagierte DoktorandInnen aus dem deutschsprachigen und europäischen Raum, die ihre Dissertationen mit wirtschaftssoziologischen, organisationssoziologischen oder kultursoziologischen Problemstellungen in der Analyse … [Read more…]

(Re-)Präsentationen der Arbeitswelt

Die zehnte internationale und interdisziplinäre Graduiertenkonferenz an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg am 12. und 13. November 2011 gilt der Bestandsaufnahme und Analyse von (Re-)Präsentationen der Arbeitswelt. Hierbei soll an die etablierten wissenschaftlichen Diskussionen zum Thema ,Arbeit’ angeknüpft werden, wie sie etwa die Soziologie, Philosophie und Theologie führen. Die Konferenz möchte eine entsprechende kulturwissenschaftliche Auseinandersetzung vorantreiben. Sie … [Read more…]

Review: Madubuko/Akkulturationsstress von MigrantInnen

Madubuko, Nkechi, Akkulturationsstress von Migranten – Berufsbiographische Akzeptanzerfahrungen und angewandte Bewältigungsstrategien, Wiesbaden 2011. Nkechi Madubuko untersucht in ihrer soziologischen Dissertation Akzeptanz- und Ablehnungserfahrungen von Migrantinnen und Migranten im Arbeitsleben. Dabei vergleicht sie Migrant/innen mit afrikanischem Hintergrund (Afrodeutsche) und Migrant/innen mit europäischem Hintergrund, einschließlich türkischem. Alle Interviewpartner/innen haben einen Hochschulabschluss und arbeiten in einem der drei … [Read more…]

Student governance in Europe

Wie verändern sich Studierendenvertretungen in Europa durch die Zusammenarbeit ihrer Regierungen in Hochschulfragen, durch den Bologna-Prozess und den Einfluss der Europäischen Union auf Hochschul- und Wissenschaftspolitik? Das Forschungsprojekt “Student Governance in Europe” widmet sich den Entwicklungen der nationalen Studierendenvertretungen in verschiedenen europäischen Ländern. Am Ende des Projekts steht ein Sammelband mit Beiträgen aus 10 Ländern. … [Read more…]

Blog der Deutschen Gesellschaft für Soziologie

Die Deutsche Gesellschaft für Soziologie ist seit Anfang September mit einem eigenen Blog im Web vertreten. Das ist keine großartige Neuigkeit, wie der erste Artikel des Weblogs “Die DGS hat jetzt einen Blog…” zeigt. Der zweite Beitrag “Mikroblogging: kurz, schnell und unberechenbar (Teil 1)” ist nun gestern erschienen und beschäftigt sich erneut mit den Erscheinungsformen … [Read more…]